Beatrice Bregoli

Beatrice Bregoli

Klavier



Auf Bilder klicken

Béatrice BREGOLI

Die Pianistin und Musikwissenschaftlerin Béatrice Bregoli, geboren in Ferrara, Italien, schliesst Ihr Klavierstudium am Conservatorio superiore di Musica in Bologna mit dem Diplom ab. Als Musikwissenschaftlerin präsentiert sie eine Doktorarbeit über die Rolle der Musik im Avantgarde-Film.

In Zusammenarbeit mit dem Jazztrompeter Paolo Fresu realisiert sie den Soundtrack zum Stummfilm, Rapsodie satanique von N. Oxilia au dem Jahre 1915.

Da sie sich für südamerikanische Musik begeistert, erkundet sie das argentinische Repertoire, insbesondere die Musik von Astor Piazzolla, mit dem argentinischen Pianisten Hugo Aisemberg. Béatrice Bregoli gibt regelmässig Konzertemit Miontango.